Jump to content


Photo

Neuer 4K Receiver Kaufberatung


  • Please log in to reply
7 replies to this topic

#1 DoctorUltra

  • Senior Member
  • 98 posts

0
Neutral

Posted 8 December 2018 - 11:27

Hallo zusammen,

 

habe vor mir eine neue 4k STB zu kaufen. Folgende habe ich zur Wahl aufgestellt:

 

1. VU+ Uno SE Twin Tuner (gute Qualität, aber habe gehört soll bald closed source sein)

2. Vu+ Ultimo (noch keine richtigen Vorteile gegenüber der Uno gesehen)

3. Giga Blue Quad 

4. AX 51 oder Mutant 51 (günstig aber Design ist halt so lala)

 

Ich hoffe Ihr könnt mir ein paar Tipps geben?

 

Gruß

 

Doc



Re: Neuer 4K Receiver Kaufberatung #2 betacentauri

  • PLi® Core member
  • 4,691 posts

+224
Excellent

Posted 8 December 2018 - 11:59

Du solltest schon die richtigen Receiver Bezeichungen verwenden. VU+ Ultimo 4k. Es gibt auch eine alte VU+ Ultimo, die aber kein 4k kann...

 

Ohne zu wissen was du benötigst, kann man nur schlecht helfen. Beispielsweise brauchst du mehr als 2 Tuner, weil du häufig mehr als 2 Aufnahmen gleichzeitig machen willst, dann fällt die Mutant bzw. AX 51 weg, da sie nur max 2 Tuner besitzt. Hast du Unicable? Brauchst du Transcoding? Bzw. brauchst du überhaupt einen SAT Receiver oder einen für DVB-T(2) oder DVB-C?


Edited by betacentauri, 8 December 2018 - 11:59.

Xtrend ET-9200, ET-8000, ET-10000, OpenPliPC on Ubuntu 12.04

Re: Neuer 4K Receiver Kaufberatung #3 DoctorUltra

  • Senior Member
  • 98 posts

0
Neutral

Posted 8 December 2018 - 12:12

Sorry für den Typo, aber ich brauche nur max. 2 Tuner, habe kein UNI Cabel, d. h. unbedingt brauche ich dann wahrscheinlich auch nicht FBC.



Re: Neuer 4K Receiver Kaufberatung #4 DoctorUltra

  • Senior Member
  • 98 posts

0
Neutral

Posted 8 December 2018 - 12:17

Außerdem lese ich immer dass man mit einer VU lieber ein VTI nehmen soll wg. firmware usw?



Re: Neuer 4K Receiver Kaufberatung #5 betacentauri

  • PLi® Core member
  • 4,691 posts

+224
Excellent

Posted 8 December 2018 - 13:29

Box 1, 2 und 3 haben ein LCD Display. Wenn du das nicht brauchst, wirklich mit 2 Tunern auskommst und auch kein Transcoding benötigst, dann wäre die hd51/ax51 eine recht gute und wahrscheinlich die billigste Variante.

 

Alle anderen haben FBC Tuner, die auch bei 2 Kabeln ohne Unicable ein paar Vorteile haben, aber eben nur, wenn du mehr aufnehmen willst. Bei VU gibt es FCC (fast channel change). Das funktioniert aber nur bei VTI und BlackHole.

 

Mehr Kaufberatung bekommst du wahrscheinlich eher im englischen Teil des Forums.


Xtrend ET-9200, ET-8000, ET-10000, OpenPliPC on Ubuntu 12.04

Re: Neuer 4K Receiver Kaufberatung #6 DoctorUltra

  • Senior Member
  • 98 posts

0
Neutral

Posted 8 December 2018 - 14:22

Ok, dann probiere ich es mal im englischen Forum



Re: Neuer 4K Receiver Kaufberatung #7 DoctorUltra

  • Senior Member
  • 98 posts

0
Neutral

Posted 17 December 2018 - 14:39

HAbe gerade erfahren, das der AX HD51 ja nicht mehr produziert wird, d. h. der wird wahrscheinlich nicht mehr solange supported oder d. h. der Gigablue wäre wahrscheinlich doch die bessere Wahl, weil ja Kodi jetzt auch gehen soll oder ist der HD51 ein guter Griff obwohl er nicht mehr produziert wird? 



Re: Neuer 4K Receiver Kaufberatung #8 betacentauri

  • PLi® Core member
  • 4,691 posts

+224
Excellent

Posted 17 December 2018 - 18:26

Kodi funktioniert unter OpenPLi auf der Gigablue nicht. Genauso gibt es Probleme mit hbbtv. Mit einem zukünftigen Release(nicht 7.0) wird der Chromium Browser funktionieren. Ob Kodi und hbbtv laufen werden, kann ich jetzt noch nicht sagen.
Xtrend ET-9200, ET-8000, ET-10000, OpenPliPC on Ubuntu 12.04




0 user(s) are reading this topic

0 members, 0 guests, 0 anonymous users