Jump to content


Photo

Fritzbox NAS Verzeichnis wird nicht angezeigt

Fritzbox NAS Verzeichnis CIFS

  • Please log in to reply
15 replies to this topic

#1 2ndGear

  • Member
  • 19 posts

0
Neutral

Posted 20 February 2022 - 18:06

Hallo,

 

es gab bereits eine ähnliche Diskussion in diesem Forum (also über eine Fritzbox als NAS). Die dort gefundene Lösung bringt mich aber nicht weiter.

 

Ich habe eine VU UNO 4K, eine XTREND ET9200 und eine Fritzbox 7530. An der Fritzbox hängt eine Festplatte und das Filme Verzeichnis 

wurde freigeben.

 

Von der XTREND kann ich auf die Fritzbox zugreifen (CIFS).

Auf der VU UNO (mit den gleich Einstellungen) wird zwar die Verbindung aufgebaut (also in der Netzwerkverwaltung sind grüne Häckchen und ich kann mich auch verbinden). Ich bekomme aber kein Verzeichnis angezeigt - wenn ich die Fritzbox aufrufe ist alles leer, ich kann nur in das Verzeichnis darüber '..'

 

Was mir aufgefallen ist:

Bei der XTREND muss ich im Freigabe Manager keinen 'Host name' angeben - diesen Punkt gibt es gar nicht.

 

Systembeschreibung:

 

VU UNO 4K

- Openpli 7.2

 

XTREND ET9200

- Openpli 4

 

Fritzbox 7530

- externe HDD

- eigenen nas user angelegt, der nur direkt auf das Filme Verzeichnis zugreifen kann

 

 

Welchen Wert muss ich unter Openpli 7.2 bei der Freigabe für 'Host name' angeben? Kann es an diesem Parameter liegen?

 

 

Vielen Dank schon vorab. Ich bin für jeden Hinweis dankbar! 

 

2ndGear 

 

Anmerkung: Der Zugriff hat zuvor schon ein Jahr lang funktioniert. Ich habe aber ein Backup eingespielt und jetzt sind die meisten Einstellungen weg. Aber das ist eine andere Geschichte.



Re: Fritzbox NAS Verzeichnis wird nicht angezeigt #2 rantanplan

  • PLi® Contributor
  • 1,128 posts

+42
Good

Posted 21 February 2022 - 13:20

Das hat mehrere Gründe.

Zum einen ist es anhängig davon welche Version auf der Fritzbox installiert ist.
Dann kommt als nächste die Frage (bei aktuelleren Versionen auf der Fritzbox) ob dort auch die Aktivierung Samba1 wieder aktiviert wurde.

Jetzt kommt erst das nächste System als Verbindung ins Spiel.
Deine Receiver mit unterschiedlichen Versionen bestitzen genauso wie die Fritzbox unterschiedliche Versionen und Konfigurationen von Samba.

Jetzt kommt die nächste Schwachstelle ins Spiel->der Netzwerkbrowser.
Hier laufen je nach verwendeter Version Samba und Konfiguration Samba die Abfragen ins Leere.

Deiner Beschreibung nach hat alles einigermaßen geklappt und ist dann mit dem Update der Fritzbox zerschossen worden.
Daher würde ich einfach dort als erstes ansetzen.

Aktiviere wieder Samba1 Protokoll.
Zu finden unter dem Reiter "Heimnetz"->USB-Speicher

Vielleicht reicht das schon als Lösung.

Dieses ganze angebliche Sicherheits -bla-bla im eigenen Heimnetz hat schon sehr viele in den Wahnsinn getrieben.

Grüße



Re: Fritzbox NAS Verzeichnis wird nicht angezeigt #3 40H3X

  • Forum Moderator
    PLi® Contributor
  • 5,315 posts

+165
Excellent

Posted 21 February 2022 - 15:33

Ein NAS ist viel mehr als eine Festplatte. Es ist ein Dateiserver, hat RAID, besseres Dateisystem wie Btrfs, Benutzerverwaltung cq. Rechte usw. Ich würde noch etwas sparen und mir dann ein NAS kaufen ;)


Hardware: Vu+ Uno 4K SE - Vu+ Duo 4K  - Fuba 78 cm - Tripleblock LNB Quad 19.2/23.5/28.2 - DS918+
Software : OpenPLi - OScam - Settings van Hans - Autotimer - EPGImport

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Remember: Upvote with the rep_up.png button for any user/post you find to be helpful, informative, or deserving of recognition!

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Many answers to your question can be found in our new and improved wiki

Note: I do not provide support via PM !.


Re: Fritzbox NAS Verzeichnis wird nicht angezeigt #4 rantanplan

  • PLi® Contributor
  • 1,128 posts

+42
Good

Posted 21 February 2022 - 15:50

Ja klar;-)

Aber das ist wieder eine weitere Diskussion.
Die Basis hier ist halt die FritzBox mit ihrer Funktion als kleiner Speicher zu fungieren.
Für viele ist es auch völlig ausreichend.

Ich muss sogar gestehen, das ich meine Qnap NAS wieder weitestgehend ausgeschaltet habe.
Für mich reicht tatsächlich derzeit auch die spartanische Fritzbox.
Man muss nur wissen, das dies für vieles einfach nicht geeignet ist.

Den Vorteil den man da hat ist die Fehler und Probleme der meisten User sofort nachvollziehen zu können.

Ein Windows kommt mir deswegen aber sicher nicht mehr auf meinen Rechner :D.

Grüße



Re: Fritzbox NAS Verzeichnis wird nicht angezeigt #5 Pike_Bishop

  • Senior Member
  • 1,048 posts

+59
Good

Posted 21 February 2022 - 18:27

Hab sowohl ein NAS (Synology) als auch ne Platte an der Fritzbox und will beides nicht vermissen.

Zum movies abspielen reicht auch ne Platte an der Fritzbox völlig.

 

 

Grüsse

Pike


Edited by Pike_Bishop, 21 February 2022 - 18:28.

Receiver: Mutant HD 2400, VU Ultimo 4K, Octagon SF8008 4K, Gigablue Trio 4K

Image: OpenPLI-8.0


Re: Fritzbox NAS Verzeichnis wird nicht angezeigt #6 2ndGear

  • Member
  • 19 posts

0
Neutral

Posted 21 February 2022 - 18:29

Hallo,

 

zuerst mal lieben Dank für die schnelle Reaktion. 

 

@rantanplan - ich versuche mal alle Themen zu beantworten: 

 

Zum einen ist es anhängig davon welche Version auf der Fritzbox installiert ist.
Dann kommt als nächste die Frage (bei aktuelleren Versionen auf der Fritzbox) ob dort auch die Aktivierung Samba1 wieder aktiviert wurde.

>> Ich hab das aktuellste Fritz OS installiert und die Samba1 Freigabe ist aktiviert (und sicherheitshalber deaktiviert und wieder aktiviert, falls es die Fritz vergessen hat)

Jetzt kommt die nächste Schwachstelle ins Spiel->der Netzwerkbrowser.
Hier laufen je nach verwendeter Version Samba und Konfiguration Samba die Abfragen ins Leere.

>> Das hab ich leider schon leidvoll bemerkt und auch schon vorher gelesen.

Deiner Beschreibung nach hat alles einigermaßen geklappt und ist dann mit dem Update der Fritzbox zerschossen worden.
Daher würde ich einfach dort als erstes ansetzen.

>> Korrektur: es war kein Update - ich habe ein Backup von vor einem Jahr eingespielt. Das Backup habe ich erstellt, nachdem alles so funktioniert hat, wie ich es mir vorstelle. Auch die Verbindung zwischen VU und Fritz war schon ein Jahr lang up an running. Es kann sein, dass seit dem letzten Jahr die Fritzbox ein update gemacht hat, aber ich denke nicht genau in der Minute, als ich mein Backup zurückgesichert habe.

 

Aktiviere wieder Samba1 Protokoll.
Zu finden unter dem Reiter "Heimnetz"->USB-Speicher

>> Ist bereits aktiviert ... 

 

 

Aber vielleicht komme ich weiter, wenn ich endlich in Erfahrung bringe, was es mit dem 'Host name' auf sich hat? Welchen Wert muss ich hier eintragen? Ich hab auch etliche Enigma 2 Wiki zum Thema Netzwerkfreigabe gelesen, 'Host name' habe ich nie gefunden.

 

LG

 

 

2ndGear 



Re: Fritzbox NAS Verzeichnis wird nicht angezeigt #7 2ndGear

  • Member
  • 19 posts

0
Neutral

Posted 21 February 2022 - 18:37

Hallo Pike,

 

vielleicht hab ich Glück und du hast ein ähnliches Setup wie ich.

 

Für das Filme Verzeichnis hab ich einen direkten User angelegt, der die ganzen vorgelagerten Verzeichnisse nicht mitbekommt. 

 

Kannst du mir ev. einfach mal die Werte auf der Fritz (Name der Festplatte, Name den du in der Heimnetzfreigabe vergeben hast, FTP aktiv oder nicht, Mediaserver aktiv oder nicht / Name des Mediaservers, Nutzer und Freigabepfad) zukommen lassen? Und natürlich auch die entsprechenden Einträge in der Netzwerkfreigabe? 

 

Den Rest kann ich mir dann hoffentlich zusammenstoppeln. 

 

LG

 

2ndGear



Re: Fritzbox NAS Verzeichnis wird nicht angezeigt #8 rantanplan

  • PLi® Contributor
  • 1,128 posts

+42
Good

Posted 21 February 2022 - 20:49

Du musst den Pfad einfach manuell eingeben.
Egal in welcher Box es gerade auftaucht via dem Netzwerbrowser oder nicht.
Vergiss den Browser.
Manuel eine Netzwerk zu der Fritzbox erstellen.
Ansicht Experte

cifs willst du erstellen
 ip der Fritzbox (klassisch 192.168.178.1)
 Name des Verzeichnis (klassisch vorgegeben als "Fritz.Nas")

 Name des Benutzers (klassisch ftpuser)
 Passwort der Fritzbox (muss du vergeben und muss dann da hin.)

Wenn das alles richtig geklappt hat, taucht es auch sofort auf.
Der Clou ist ganz oft, das danach es auch im Netwzerkbrowser wieder da ist.
Aber wie gesagt vergiss den Browser.
Ist nur Arbeitsbeschaffungsmaßnahme.

Grüße



Re: Fritzbox NAS Verzeichnis wird nicht angezeigt #9 2ndGear

  • Member
  • 19 posts

0
Neutral

Posted 22 February 2022 - 11:31

Hallo rantanplan, 

 

jetzt hat es geklappt, danke! Ist aber auch gemein, dass man unter Openpli 7.2 den gesamten Pfad eingeben muss und unter Openpli 4 nur den Freigabenamen! 

 

Für alle die es nachlesen wollen - diese Einstellungen haben bei mir das gewünschte Ergebnis gebracht: 

 

Bezeichnungen auf der Fritzbox:
 
Heimnetz - USB/Speicher / Abschnitt 'USB-Geräte und Speicher':
externe Festplatte Bezeichnung: <Festplattenname>
 
Heimnetz - USB/Speicher / Abschnitt 'Heimnetzfreigabe':
Freigabename im Heimnetze: <Freigabename>
 
System - FRITZ!Box-Benutzer / Benutzer / Abschnitt 'Zugang zu NAS-Inhalten'
Verzeichnis: <Nutzer_Freigabepfad>
Anmerkung: <Nutzer_Freigabepfad> ist der gesamte Pfad bis zum für den <Nutzer> freigegebenen Verzeichnis, also <Festplattenname>/<Verzeichnis>
 
 
Einstellungen im Freigabemanager (Openpli 7.2):
 
Aktiv: ein
 
Local Mountpoint: freie Bezeichnung - unter diesem Namen wird die Freigabe dann angezeigt
 
Freigabetyp: CIFS (für Fritzbox)
 
Server IP: 192.168.178.1 (falls die HDD an der Fritzbox hängt)
 
Host name: braucht nicht eingetragen zu werden
 
Server Freigabe: <Freigabename>/<Nutzer_Freigabepfad>
Anmerkung: unter Openpli 4 reichte hier der <Freigabename> und die Verzeichnisse waren sichtbar. Unter Openpli 7.2 bekommt man zwar eine funktionierende Verbindung, aber die Verzeichnisse werden nicht angezeigt. Erst nach Eingabe des gesamten Pfades wurden bei mir dann auch die Dateien sichtbar.
 
LG
 
2ndGear


Re: Fritzbox NAS Verzeichnis wird nicht angezeigt #10 rantanplan

  • PLi® Contributor
  • 1,128 posts

+42
Good

Posted 22 February 2022 - 11:43

:thumbs-up: 

Das muss man nur öfter machen, dann ist es kein Hexenwerk.

Deine xtrend läuft mit der 4er Version sicher ganz in Ordnung.
Aber es spricht nichts gegen eine Aktualisierung.
Da dein Sec-Board in Ordnung ist, solltest du dann in jedem Fall den alten Treiber wieder zurück installieren.

Das perfekte Skript das hat Pike_Bishop hier angefertigt.

 

gehört eigentlich gepinnt
https://forums.openp...-et6x00-et9x00/

Grüße



Re: Fritzbox NAS Verzeichnis wird nicht angezeigt #11 2ndGear

  • Member
  • 19 posts

0
Neutral

Posted 22 February 2022 - 17:26

Hallo rantanplan,

 

besten Dank nochmal! 

 

Die XTREND lass ich lieber auf Openpli 4. Ich hab es vor 2 Jahren mit einer höheren Version einfach nicht geschafft Filme von der NAS abzuspielen. Auch die alten Treiber haben da nicht genutzt. Und wenn sie schon stabil läuft ... 

 

Einen Rat könnt ich aber noch gebrauchen. 

 

Mein Dilemma hat angefangen, als ich ein vermeintlich vollständiges Backup auf der VU eingespielt habe.

 

Kann/muss man beim Erstellen des Backups angeben ob alle Parameter ins Backup übernommen werden sollen? 

Kann/muss man beim Einspielen des Backups angeben ob alle Parameter aus dem Backup übernommen werden sollen? 

 

Bei mir hat so einiges gefehlt - die oben beschriebenen Netzwerkverbindungen, die Tastenbelegungen, die Einstellungen mancher Plugins (z.B. Energy Saver, Schriftgrößen ...).

 

 

LG

 

2ndGear 



Re: Fritzbox NAS Verzeichnis wird nicht angezeigt #12 Pike_Bishop

  • Senior Member
  • 1,048 posts

+59
Good

Posted 22 February 2022 - 17:43

 

Kann/muss man beim Erstellen des Backups angeben ob alle Parameter ins Backup übernommen werden sollen? 

Kann/muss man beim Einspielen des Backups angeben ob alle Parameter aus dem Backup übernommen werden sollen?

Da gibts diesbzgl. nix zum einstellen in der Richtung und sowas brauchts ja auch nicht.

 

 

Bei mir hat so einiges gefehlt - die oben beschriebenen Netzwerkverbindungen, die Tastenbelegungen, die Einstellungen mancher Plugins (z.B. Energy Saver, Schriftgrößen ...).

Sieht so aus als verwechselst du da was bzw. was verstehst du unter nem vollständigen Backup ?

 

Für mich ist ein vollständiges Backup nämlich das so genannte Full-Backup vom Image und da kann nix fehlen.

 

Würde nun denken du sprichst hingegen von nem Settings Backup, und da is es zumindest so das was fehlen könnte, doch Plugin Einstellungen eher nicht

denn die stehen in der /etc/enigma2/settings und diese Datei wird ja immer auch bei nem Settings Backup mit gesichert.

Jedenfalls kann man bei der Settings Sicherung auch Dateien hinzufügen oder auch abwählen, man findet das aber alles unter dem Softwaremanager

also am Besen da mal ordentlich drinnen umsehen.

 

Was die Netzwerk mounts betrifft da bin ich voll bei @rantanplan, ich mach die hier auch immer manuell und nie mit dem Netzwerkbrowser an der Box.

Die mounts dazu stehen dann beim PLI in der /etc/auto.net sieh dir die mal an wie die jetzt aussieht wo alles klappt bei dir.

Soweit ich weiss legt der Netzwerkbrowser (wennst damit deine Mounts erstellst) ne automount.xml in /etc/enigma2 an, so ne Datei gibts bei mir nicht

da ich die schon vor langer Zeit gelöscht habe weil ich ja die Mounts wie gesagt immer manuell, mache und da reicht dann die /etc/auto.net

(man braucht die automount.xml in dem Fall einfach nicht).

 

 

Grüsse

Pike


Edited by Pike_Bishop, 22 February 2022 - 17:45.

Receiver: Mutant HD 2400, VU Ultimo 4K, Octagon SF8008 4K, Gigablue Trio 4K

Image: OpenPLI-8.0


Re: Fritzbox NAS Verzeichnis wird nicht angezeigt #13 Pike_Bishop

  • Senior Member
  • 1,048 posts

+59
Good

Posted 22 February 2022 - 17:50

Hi,

 

Wobei aber es gilt noch zu klären mit was die die Settings Sicherung im PLI-7.2 überhaupt anfertigst, denn die würd ich da mit dem integrierten Auto Backup Plugin

anfertigen und nicht mit der Möglichkeit im Softwaremanager.

 

 

Grüsse

Pike


Edited by Pike_Bishop, 22 February 2022 - 17:51.

Receiver: Mutant HD 2400, VU Ultimo 4K, Octagon SF8008 4K, Gigablue Trio 4K

Image: OpenPLI-8.0


Re: Fritzbox NAS Verzeichnis wird nicht angezeigt #14 2ndGear

  • Member
  • 19 posts

0
Neutral

Posted 22 February 2022 - 22:10

Hallo @Pike,

 

sorry - das war nicht gemeint. Ich will kein Settings Backup machen! Ich wollte wissen, ob ich das unabsichtlich beim Erstellen oder Rücksichern getan haben kann.

 

 

Wie schon oben beschrieben - ich hab vor ca. 2 Jahren Backups gemacht, einmal mit dem 'Automatic Full Backup' und einmal mit der 'BackupSuite' (damit ja nix schief geht ...)

 

Ich wollte fragen, ob ich hier ev. falsche Parameter eingestellt habe, weil in beiden Backups einfach die oben beschrieben Punkte fehlen.

 

Oder kann es sein, dass ich beim einspielen etwas anderes angeben muss? Die Uno 4k hat kein Display und keine Auswahlmöglichkeit, weshalb die Datei forced.update benötigt wird, damit das Rückspielen losläuft. Kann es da irgendwas haben? 

 

LG

 

2ndGear



Re: Fritzbox NAS Verzeichnis wird nicht angezeigt #15 Pike_Bishop

  • Senior Member
  • 1,048 posts

+59
Good

Posted 22 February 2022 - 22:42

Hi,

 

Nein bei nem Fullbackup is alles eins zu eins und da musst weder beim Erstellen noch beim Wiederherstellen irgendwas berücksichtigen.

Also keine Ahnung was da schief gelaufen ist bei dir.

 

 

Grüsse

Pike


Receiver: Mutant HD 2400, VU Ultimo 4K, Octagon SF8008 4K, Gigablue Trio 4K

Image: OpenPLI-8.0


Re: Fritzbox NAS Verzeichnis wird nicht angezeigt #16 2ndGear

  • Member
  • 19 posts

0
Neutral

Posted 25 February 2022 - 14:19

Hallo Pike, hallo rantanplan!

 

Jetzt läuft alles und auch ein Backup konnte ich testweise sichern und wieder einspielen.

 

Besten Dank also nochmal für eure freundliche Unterstützung! 

 

LG

 

2ndGear 





Also tagged with one or more of these keywords: Fritzbox, NAS, Verzeichnis, CIFS

1 user(s) are reading this topic

0 members, 1 guests, 0 anonymous users