Jump to content


Photo

Netzwerkfreigaben erst nach "Erneut Verbinden" sichtbar


  • Please log in to reply
179 replies to this topic

#1 Kredar

  • Senior Member
  • 115 posts

+2
Neutral

Posted 29 March 2020 - 13:54

Folgender Aufbau:

 

Zwei Baugleiche Receiver mit der neusten OpenPLI 7.2 vom 23.3.2020. Ich habe die Netzwerkfreigaben bei dem einen Receiver per CIFS eingerichtet an dem zwei Festplatten (per USB) hängen. Bei dem anderen werden diese Festplatten aber nach einem Neustart erst angezeigt nachdem ich unter Netzwerk "Erneut Verbinden" (letzter Punkt dort) mit "OK" bestätigt habe angezeigt. Habe feste Lesezeichen im Filemenü also Bookmarks gesetzt bei dem Receiver wo diese nicht angezeigt werden ohne die "Erneut Verbinden" aktion. Diese erscheinen leider erst nach dem "Erneut Verbinden" und laufen dann bis zum neustart und sind sichtbar. Woran liegt das? Nach jedem Neustart muss man die Prozedur wieder machen, was ziemlich umständlich ist.

 

Die beiden Festplatten habe ich in der fstab per UUID eingebunden (nur an dem Receiver wo die Platten angesteckt sind), damit diese immer da sind. Klappte auch mit den alten Receivern (mit OpenPli 4) einwandfrei, nur mit OpenPLi 7 nicht mehr. Evtl. liegt es auch daran, bin Ratlos gerade wieso nach Neustart keine Netzwerkverbindungsfreigabe der beiden Festplatten bei dem anderen Receiver mehr angezeigt werden.

 

Oder muss ich auf NFS umstellen?

 

Wenn jemand einen Tipp hat, wäre ich dankbar.

 

mfg


Edited by Kredar, 29 March 2020 - 13:56.


Re: Netzwerkfreigaben erst nach "Erneut Verbinden" sichtbar #2 anudanan

  • Senior Member
  • 1,092 posts

+14
Neutral

Posted 29 March 2020 - 17:10

Welche Boxen startest du denn genau neu? Die Box, die die HDDs der anderen Box über das Netzwerk erreichen will, kann das bei einem Neustart nur, wenn die andere Box  mit den HDDs auch läuft (also nicht wirklich aus ist).


Receiver:2 x Uno4k SE (PLI 7.0 rel), 1 x ET9200 (PLI 4.0), NAS: 2 x QNAP 410, TV: LG 65C8llla, LG 47LB570V, LG 42LM615S, Sound: Yamaha RX-v663, Teufel System 5 THX

Re: Netzwerkfreigaben erst nach "Erneut Verbinden" sichtbar #3 Kredar

  • Senior Member
  • 115 posts

+2
Neutral

Posted 29 March 2020 - 17:29

Zweimal die Gigablue Quad 4k. Und nein beide Receiver sind natürlich nicht im Deep-Standy. Vom PC sind die Platten nach ein paar Sekunden aufweckzeit der Platten da. Aber auch wenn die Platten aktiv sind, sehe ich sie nach einem Neustart von Receiver zwei nicht. Erst wenn ich "Erneut Verbinden" drücke sehe ich die Netzwerktfreigabe an Receiver zwei. Beide Receiver sind mit Kabel am LAN verbunden.

 

mfg



Re: Netzwerkfreigaben erst nach "Erneut Verbinden" sichtbar #4 anudanan

  • Senior Member
  • 1,092 posts

+14
Neutral

Posted 29 March 2020 - 17:42

Wie sind die denn eingebunden? Über die /etc/enigma2/automount.xml?

D.h. deine Receiver sind immer nur im normalen standby und auch dabei verliert die eine Box den Kontakt zu den HDDs der anderen? das ist merkwürdig


Receiver:2 x Uno4k SE (PLI 7.0 rel), 1 x ET9200 (PLI 4.0), NAS: 2 x QNAP 410, TV: LG 65C8llla, LG 47LB570V, LG 42LM615S, Sound: Yamaha RX-v663, Teufel System 5 THX

Re: Netzwerkfreigaben erst nach "Erneut Verbinden" sichtbar #5 Kredar

  • Senior Member
  • 115 posts

+2
Neutral

Posted 29 March 2020 - 17:47

In der automount.xml stehen alle Freigaben einwandfrei drinnen (rw ist auch eingetragen unter Options dort). HDD-Replacement ist "aus" denke das ist korrekt. Der Rest des Inhalts schaut gut aus. Alles super. Und wie gesagt die Receiver sind nie im Deep-Standby, da ich vom PC aus die Platten "wecken" kann und dann zugriff habe. Im fstab habe ich die Platten auch eingebunden per UUID, das sollte ja nicht schlimm sein bzw. nicht falsch. Irgendwie bin ich noch nicht draufgekommen wieso nach Neustart die Freigaben nicht da sind von Receiver zwei, erst nach erneutem Verbinden ist alles einwandfrei sichtbar im File-Manager.

 

 

 

Welche Boxen startest du denn genau neu? Die Box, die die HDDs der anderen Box über das Netzwerk erreichen will, kann das bei einem Neustart nur, wenn die andere Box  mit den HDDs auch läuft (also nicht wirklich aus ist).

Den zweiten Receiver ohne die Platten starte ich neu. Der andere Receiver mit den Platten ist angeschaltet und läuft sogar. Trotz allem findet der zweite neugestartete Receiver die Freigaben nicht. Erst nach "erneut Verbinden".

 

mfg


Edited by Kredar, 29 March 2020 - 17:51.


Re: Netzwerkfreigaben erst nach "Erneut Verbinden" sichtbar #6 anudanan

  • Senior Member
  • 1,092 posts

+14
Neutral

Posted 29 March 2020 - 18:12

Die sind über CIFS oder NFS eingebunden? 

CIFS sollte problemlos gehen, Habe ich bei mir mit 3 openpli Boxen (2 x openpli 7,0 und einmal 4.0)  und 2 NAS Systemen so. Da ist immer aller gemounted.


Receiver:2 x Uno4k SE (PLI 7.0 rel), 1 x ET9200 (PLI 4.0), NAS: 2 x QNAP 410, TV: LG 65C8llla, LG 47LB570V, LG 42LM615S, Sound: Yamaha RX-v663, Teufel System 5 THX

Re: Netzwerkfreigaben erst nach "Erneut Verbinden" sichtbar #7 Kredar

  • Senior Member
  • 115 posts

+2
Neutral

Posted 29 March 2020 - 18:13

CIFS alles. NFS habe ich nicht hinbekommen. Aber mit CIFS sollte es ja auch laufen. Wie gesagt hatte zwei "alte" Receiver" mit OpenPLI 4 und da lief es einwandfrei und alles war immer "sichtbar". Habe die neuen Receiver neu aufgesetzt, kein Backup oder so eingespielt. Alles neu freigegeben und die UUID's per Editor eingefügt. Mehr nicht, den Rest komplett per Receiver eingerichtet per Fernbedienung.

 

mfg


Edited by Kredar, 29 March 2020 - 18:14.


Re: Netzwerkfreigaben erst nach "Erneut Verbinden" sichtbar #8 anudanan

  • Senior Member
  • 1,092 posts

+14
Neutral

Posted 29 March 2020 - 18:16

Dann habe ich keine Idee mehr, wieso das nicht klappt. Hört sich alles richtig an.

 

Kannst ja mal die automount.xml posten, aber ich vermute, dass da alles richtig drin steht


Receiver:2 x Uno4k SE (PLI 7.0 rel), 1 x ET9200 (PLI 4.0), NAS: 2 x QNAP 410, TV: LG 65C8llla, LG 47LB570V, LG 42LM615S, Sound: Yamaha RX-v663, Teufel System 5 THX

Re: Netzwerkfreigaben erst nach "Erneut Verbinden" sichtbar #9 Kredar

  • Senior Member
  • 115 posts

+2
Neutral

Posted 29 March 2020 - 18:20

automount.xml:

<?xml version="1.0" ?>
<mountmanager>
<cifs>
 <mount>
  <active>True</active>
  <hdd_replacement>False</hdd_replacement>
  <host>Hdd</host>
  <ip>10.10.0.12</ip>
  <sharename>Hdd</sharename>
  <sharedir>media/hdd</sharedir>
  <options>rw</options>
  <username>xxx</username>
  <password>xxxxx</password>
 </mount>
</cifs>
<cifs>
 <mount>
  <active>True</active>
  <hdd_replacement>False</hdd_replacement>
  <host>USB2</host>
  <ip>10.10.0.12</ip>
  <sharename>USB2</sharename>
  <sharedir>media/usb2</sharedir>
  <options>rw</options>
  <username>xxx</username>
  <password>xxxxx</password>
 </mount>
</cifs>
<cifs>
 <mount>
  <active>True</active>
  <hdd_replacement>False</hdd_replacement>
  <host>USB1</host>
  <ip>10.10.0.12</ip>
  <sharename>USB1</sharename>
  <sharedir>media/usb1</sharedir>
  <options>rw</options>
  <username>xxx</username>
  <password>xxxxx</password>
 </mount>
</cifs>
</mountmanager>

fstab:

rootfs               /                    auto       defaults              1  1
proc                 /proc                proc       defaults              0  0
devpts               /dev/pts             devpts     mode=0620,gid=5       0  0
usbdevfs             /proc/bus/usb        usbdevfs   noauto                0  0
tmpfs                /var/volatile        tmpfs      defaults              0  0

UUID=BE9C49F89C39AE31	/media/usb1	auto	defaults	0 0
UUID=4E7456047465AF61	/media/usb2	auto	defaults	0 0

Edited by Kredar, 29 March 2020 - 18:21.


Re: Netzwerkfreigaben erst nach "Erneut Verbinden" sichtbar #10 anudanan

  • Senior Member
  • 1,092 posts

+14
Neutral

Posted 29 March 2020 - 18:49

Die automount.xml sieht korrekt aus.

 

Die fstab ist von der Box, wo die HDDs angeschlossen sind oder ist von der Box mit der automount.xml?


Edited by anudanan, 29 March 2020 - 18:49.

Receiver:2 x Uno4k SE (PLI 7.0 rel), 1 x ET9200 (PLI 4.0), NAS: 2 x QNAP 410, TV: LG 65C8llla, LG 47LB570V, LG 42LM615S, Sound: Yamaha RX-v663, Teufel System 5 THX

Re: Netzwerkfreigaben erst nach "Erneut Verbinden" sichtbar #11 Kredar

  • Senior Member
  • 115 posts

+2
Neutral

Posted 29 March 2020 - 18:50

Liegt alles auf dem Receiver mit den Platten. Bei dem anderen ist keine änderung der vorhandenen Dateien vorgenommen worden. Deshalb bin ich auch so erstaunt das das Automount nicht von dem zweiten Receiver (den ohne Platten) nicht automatisch ausgelesen wird.

 

mfg



Re: Netzwerkfreigaben erst nach "Erneut Verbinden" sichtbar #12 anudanan

  • Senior Member
  • 1,092 posts

+14
Neutral

Posted 29 March 2020 - 18:52

>>Liegt alles auf dem Receiver mit den Platten.

Jetzt verstehe ich etwas nicht.

 

Auf der Box mit den HDDs am USB hast du auch diese automount.xml vorhanden? 

Die gehört ja auf der Box ohne die HDDs.


Receiver:2 x Uno4k SE (PLI 7.0 rel), 1 x ET9200 (PLI 4.0), NAS: 2 x QNAP 410, TV: LG 65C8llla, LG 47LB570V, LG 42LM615S, Sound: Yamaha RX-v663, Teufel System 5 THX

Re: Netzwerkfreigaben erst nach "Erneut Verbinden" sichtbar #13 Kredar

  • Senior Member
  • 115 posts

+2
Neutral

Posted 29 March 2020 - 18:55

Automount.xml:

<?xml version="1.0" ?>
<mountmanager>
<cifs>
 <mount>
  <active>True</active>
  <hdd_replacement>False</hdd_replacement>
  <ip>10.10.0.12</ip>
  <sharename>USB2 (2)</sharename>
  <sharedir>USB2</sharedir>
  <options>vers=2.1,sec=ntlmssp,rw</options>
  <username>xxx</username>
  <password>xxxxx</password>
 </mount>
</cifs>
<cifs>
 <mount>
  <active>True</active>
  <hdd_replacement>False</hdd_replacement>
  <ip>10.10.0.12</ip>
  <sharename>Harddisk</sharename>
  <sharedir>Harddisk</sharedir>
  <options>vers=2.1,sec=ntlmssp,rw</options>
  <username>xxx</username>
  <password>xxxxx</password>
 </mount>
</cifs>
<cifs>
 <mount>
  <active>True</active>
  <hdd_replacement>False</hdd_replacement>
  <ip>10.10.0.12</ip>
  <sharename>USB1 (1)</sharename>
  <sharedir>USB1</sharedir>
  <options>vers=2.1,sec=ntlmssp,rw</options>
  <username>xxx</username>
  <password>xxxxx</password>
 </mount>
</cifs>
</mountmanager>

Diese liegt auf dem Receiver ohne Platten (wo es eben nicht klappt ohne "Erneut Verbinden").

 

Keine Ahnung ob falsch oder richtig, diese Automount.xml liegt bei beiden Receivern. Unterschied ist nur bei den <Options> auszumachen und Sharename bei dem Receiver ohne Platten.

 

mfg


Edited by Kredar, 29 March 2020 - 18:57.


Re: Netzwerkfreigaben erst nach "Erneut Verbinden" sichtbar #14 anudanan

  • Senior Member
  • 1,092 posts

+14
Neutral

Posted 29 March 2020 - 19:11

Mir sehen die Namen USB1 (1) und USB2 (2) auf der Box ohne HDDs komisch aus.

 

Hast du die SAMBA Freigabe auf der Box mit den USB HDDs wirklich so benannt oder heißen die da nur USB1 und USB2? Das müsste unter /etc/samba/shares in Dateien definiert sein

Auf der Box mit den HDDs ist jedenfalls die automount.xml überflüssig. Richtig vielleicht sogar Schaden an, das ist aber nur eine Vermutung.

Ob die optionen "vers=2.1,sec=ntlmssp" wirklich notwendig sind, kann ich nicht sagen, ich würde sie mal rausnehmen. Wenn es per Freigabemanager zu aufwendig ist, macht das mit einem Linux geeigneten Editor. Vorher dann das enigma mit init 4 anhalten.

 

 

In der Automount ist auch eine Harddisk referenziert, GIbt es bei der Box mit den HDDs auch noch eine interne HDD?


Edited by anudanan, 29 March 2020 - 19:12.

Receiver:2 x Uno4k SE (PLI 7.0 rel), 1 x ET9200 (PLI 4.0), NAS: 2 x QNAP 410, TV: LG 65C8llla, LG 47LB570V, LG 42LM615S, Sound: Yamaha RX-v663, Teufel System 5 THX

Re: Netzwerkfreigaben erst nach "Erneut Verbinden" sichtbar #15 Kredar

  • Senior Member
  • 115 posts

+2
Neutral

Posted 29 March 2020 - 19:18

Heissen USB1 + USB2. Moment. Eines habe ich doch selber hinzugefügt. Auch wenn oben steht "Do not Edit".

 

 

smb.conf:

[USB1]
comment = USB Harddisk 1
path = /media/usb1
read only = no
public = yes
guest ok = yes
browseable = yes
writable = yes
available = yes
create mask = 0777
directory mask = 0777
  
[USB2]
comment = USB Harddisk 2
path = /media/usb2
read only = no
public = yes
guest ok = yes
browseable = yes
writable = yes
available = yes
create mask = 0777
directory mask = 0777

Die /etc/samba/shares/Harddisk.conf schaut noch ziemlich unbearbeitet aus:

[Harddisk]
  comment = Samsung HDD 
  path = /media/hdd
  read only = no
  browseable = yes
  writable = yes
  available = yes
  create mask = 0666
  directory mask = 0777
  wide links = yes
  follow symlinks = yes

Die beiden Dateien liegen so auf dem Receiver mit den Platten. Gehören die Freigaben in die /etc/samba/shares/Harddisk.conf ? Evtl. ist da ja der Fehler vorhanden.

 

vers=2.1,sec=ntlmssp rausmachen, also nur rw drin stehen lassen? Mach ich per Freigabemanager kein Problem.

 

Die Automount.xml kann ich demnach auf dem Receiver mit den Platten löschen?

 

mfg


Edited by Kredar, 29 March 2020 - 19:18.


Re: Netzwerkfreigaben erst nach "Erneut Verbinden" sichtbar #16 anudanan

  • Senior Member
  • 1,092 posts

+14
Neutral

Posted 29 March 2020 - 19:24

Ja, die automount.xml auf der Box mit den HDDs kannst du löschen

Die Samba Freigabe auf der Box mit den HDDs würde ich so lassen und die automount.xml auf der anderen Box neu machen.

Die Sharenamen mit (1) und (2) sind jedenfalls nicht passend zu der Samba Freigabe. Wundert mich, dass es überhaupt funktioniert

Die Sharenamen müssen USB1 bzw USB2 heißen


Receiver:2 x Uno4k SE (PLI 7.0 rel), 1 x ET9200 (PLI 4.0), NAS: 2 x QNAP 410, TV: LG 65C8llla, LG 47LB570V, LG 42LM615S, Sound: Yamaha RX-v663, Teufel System 5 THX

Re: Netzwerkfreigaben erst nach "Erneut Verbinden" sichtbar #17 Kredar

  • Senior Member
  • 115 posts

+2
Neutral

Posted 29 March 2020 - 19:25

Okay mach ich. Test ich melde mich dann wieder hier mit dem Ergebnis.

 

mfg



Re: Netzwerkfreigaben erst nach "Erneut Verbinden" sichtbar #18 anudanan

  • Senior Member
  • 1,092 posts

+14
Neutral

Posted 29 March 2020 - 19:29

Die USB1/USB2 Freigabe können auch in der smb.conf stehen, das muss nicht unter dem shares Verzeichnis stehen, dient nur dem besseren Überblick. die smb.conf includiert normalweise die Dateien aus dem shares Verzeichnis,

 

Solange die USB HDDS über CIFS so zu sehen sind, ist das ok.


Edited by anudanan, 29 March 2020 - 19:30.

Receiver:2 x Uno4k SE (PLI 7.0 rel), 1 x ET9200 (PLI 4.0), NAS: 2 x QNAP 410, TV: LG 65C8llla, LG 47LB570V, LG 42LM615S, Sound: Yamaha RX-v663, Teufel System 5 THX

Re: Netzwerkfreigaben erst nach "Erneut Verbinden" sichtbar #19 Kredar

  • Senior Member
  • 115 posts

+2
Neutral

Posted 29 March 2020 - 19:47

Okay die automount.xml gelöscht vom Receiver mit Platten und neu gestartet.

 

Danach alle Freigaben auf dem Receiver ohne Platten gelöscht und neu eingerichtet per Netzbrowser im Netzwerk-Menü vom OpenPLI. Alles bestens, sehe alles. Bis zum Neustart. Dann ist nur hdd zu sehen im Filemanager, das net kommt erst rate mal: Nachdem ich im Freigabe Manager war oder "Erneut Verbinden" drücke.

 

Bin ratlos was ich noch machen soll. Alle Freigaben am Receiver mit den Platte löschen und neu einrichten? Brauche ich die UUID's in der fstab wirklich noch oder findet der Freigabemanager die Platten auch so automatisch? Die Namen passen nun (USB1 und USB2). Das Comment in der smb.conf sollte ja egal sein oder?

 

Zum neu Einrichten der Freigaben auf dem Receiver mit den Platten komme ich morgen, der ist "belegt" bzw. wird benutzt ;).

 

mfg


Edited by Kredar, 29 March 2020 - 19:51.


Re: Netzwerkfreigaben erst nach "Erneut Verbinden" sichtbar #20 anudanan

  • Senior Member
  • 1,092 posts

+14
Neutral

Posted 29 March 2020 - 19:57

Schicke nochmal die automount.xml von der Box ohne HDD

Die UUID in der fstab bei der Box mit den HDDs sind gut, damit mountest du die USB HDDs immer richtig in der Box mit den HDDs. 

 

Hast du in der Box ohne HDDs auch was in der fstab eingetragen?


Receiver:2 x Uno4k SE (PLI 7.0 rel), 1 x ET9200 (PLI 4.0), NAS: 2 x QNAP 410, TV: LG 65C8llla, LG 47LB570V, LG 42LM615S, Sound: Yamaha RX-v663, Teufel System 5 THX




0 user(s) are reading this topic

0 members, 0 guests, 0 anonymous users