Jump to content


Photo

Synology NAS in OpenPLI einbinden

NAS Synology OpenPli Netzwerkbrowser Freigabe Manager

  • Please log in to reply
28 replies to this topic

#1 Gummivernichter

  • Member
  • 24 posts

+1
Neutral

Posted 26 March 2020 - 22:31

Hallo!

Ich habe ein Synology NAS wo diverse Filme abgelegt sind. Ich möchte über mein Netzwerk mit meiner Vu+ Duo2 darauf zugreifen.

Früher hatte ich ein VTI Image wo die NAS sofort erkannt wurde. 

Beim OpenPLI bekomme ich den Zugriff nicht hin.

Im Netzwerkbrowser wird auch nach mehrmaligen Suchdurchläufen die NAS nicht erkannt. Andere Schnittstellen (MAC, Fritz-NAS) werden erkannt.

Auch nachdem ich das NAS über "Netzwerfreigabe hinzufügen" manuell hinzugefügt habe wird es mir die NAS im Netzwerkbrowser nicht angezeigt.

Muss ev. für Erkennung des NAS in der Fritzbox ein spezieller Port freigeschaltet werden?

Hat jemand ev. eine Lösung?

Liebe Grüße vom Neiderrhein 

Der Gummivernichter 


... wer später bremst, ist länger schnell!
Oder anders: Wer vor der Kurve nicht bremst, war auf der Geraden zu langsam!!!

Re: Synology NAS in OpenPLI einbinden #2 WanWizard

  • Forum Moderator
    PLi® Core member
  • 53,821 posts

+1,071
Excellent

Posted 27 March 2020 - 00:23

CIFS oder NFS? Und welche OpenPLi-Version?


Currently in use: VU+Duo 4K (2xFBC S2), Amiko Viper T2C (T2), Octagon SF8008 (S2+T2), SAB Alpha Triple HD (S2+T2), Zgemma H9.2H (T2+fallback)

Many answers to your question can be found in our new and improved wiki.

note: I do not provide support via PM !

 


Re: Synology NAS in OpenPLI einbinden #3 Gummivernichter

  • Member
  • 24 posts

+1
Neutral

Posted 27 March 2020 - 01:16

CIFS oder NFS? Und welche OpenPLi-Version?

CIFS oder NFS, ist mir gleich, Ich nutze eine Synology DS213+ mit DMS 6.2.2
Die OpenPli Version ist die 7.2 .

Edited by Gummivernichter, 27 March 2020 - 01:19.

... wer später bremst, ist länger schnell!
Oder anders: Wer vor der Kurve nicht bremst, war auf der Geraden zu langsam!!!

Re: Synology NAS in OpenPLI einbinden #4 rantanplan

  • Senior Member
  • 317 posts

+10
Neutral

Posted 27 March 2020 - 12:10

Hast die FritzNas im Netzwerkbrowsr sichtbar, das ist ja schon mal etwas.

Der Ntzwerbrowser ist leider irgendwie immer schon etwas "eigen" im Umgang mit Netzwerken.

Daher würde ich dir jetzt auch den einfachsten Weg der manuellen Verbindung via autofs empfehlen.

Die ganzen Werte hast ja sicherlich.

Einfach neuen cifs oder nfs unter Netzwerkeinrichtung im experten Menue einrichten und aktivieren.

Das amüsante wird dann nachher sein, das dann der Betzwerkbrowser das Netzwerk auch auf einmal erkennt;-)

 

Grüße


Edited by rantanplan, 27 March 2020 - 12:11.


Re: Synology NAS in OpenPLI einbinden #5 ash1

  • Senior Member
  • 59 posts

0
Neutral

Posted 27 March 2020 - 12:42

Das geht bei OpenPLI schon seit Monaten nicht.Wurde schon zur Sprache gebracht.Nimm ein anderes Image.Beim NF Image geht das.



Re: Synology NAS in OpenPLI einbinden #6 Gummivernichter

  • Member
  • 24 posts

+1
Neutral

Posted 27 March 2020 - 13:12

Hast die FritzNas im Netzwerkbrowsr sichtbar, das ist ja schon mal etwas.

Der Ntzwerbrowser ist leider irgendwie immer schon etwas "eigen" im Umgang mit Netzwerken.

Daher würde ich dir jetzt auch den einfachsten Weg der manuellen Verbindung via autofs empfehlen.

Die ganzen Werte hast ja sicherlich.

Einfach neuen cifs oder nfs unter Netzwerkeinrichtung im experten Menue einrichten und aktivieren.

Das amüsante wird dann nachher sein, das dann der Betzwerkbrowser das Netzwerk auch auf einmal erkennt;-)

 

Grüße

Hallo!

Danke für den Tipp,  das NAS ist nun sichtbar. 
 

Liebe Grüße vom Neiderrhein 

Der Gummivernichter 


... wer später bremst, ist länger schnell!
Oder anders: Wer vor der Kurve nicht bremst, war auf der Geraden zu langsam!!!

Re: Synology NAS in OpenPLI einbinden #7 WanWizard

  • Forum Moderator
    PLi® Core member
  • 53,821 posts

+1,071
Excellent

Posted 27 March 2020 - 14:07

Das geht bei OpenPLI schon seit Monaten nicht.Wurde schon zur Sprache gebracht.Nimm ein anderes Image.Beim NF Image geht das.

Unsinn.

Ich habe hier eine Synology (DS3617xs)  und sowohl NFS als auch CIFS funktionieren einwandfrei.

Ältere OpenPLi-Versionen hatten das Problem, dass Sie die SMB-Protokollversion und die verwendete Sicherheitsmethode angeben mussten, OpenPLI 7.2+ erkennt jedoch automatisch, genau wie Windows.

 

Meine CIFS mount:

Attached File  1_0_19_1B1D_802_2_11A0000_0_0_0_20200327130055.jpg   70.52KB   2 downloads

 

Und ein NFS-Mount von meinem Elternempfänger über ein VPN:

Attached File  1_0_19_6D61_1C_10EF_FFFF0000_0_0_0_20200327140913.jpg   82.46KB   2 downloads

 

Starten Sie die Box im Debug-Modus (im Neustart-Menü) neu. Wenn sie neu gestartet wird, starten Sie die Box im Standard-Modus neu und geben Sie hier Ihren Beitrag /home/root/enigma.debuglog ein.

 

( google translate )


Currently in use: VU+Duo 4K (2xFBC S2), Amiko Viper T2C (T2), Octagon SF8008 (S2+T2), SAB Alpha Triple HD (S2+T2), Zgemma H9.2H (T2+fallback)

Many answers to your question can be found in our new and improved wiki.

note: I do not provide support via PM !

 


Re: Synology NAS in OpenPLI einbinden #8 ash1

  • Senior Member
  • 59 posts

0
Neutral

Posted 27 March 2020 - 15:06

Dankeschön.Dann kann ich auch mal ein OpenPLI draufmachen.



Re: Synology NAS in OpenPLI einbinden #9 WanWizard

  • Forum Moderator
    PLi® Core member
  • 53,821 posts

+1,071
Excellent

Posted 27 March 2020 - 15:51

Das Problem vor der Version 7.2 bestand darin, dass die verwendete SMB-Version von der Kernel-Version vorgegeben wurde. Wenn dies nicht mit dem Server übereinstimmte, mussten Sie manuell konfiguriert werden.

 

Wenn Sie also eine VU + Duo 2 (alter Kernel, SMBv1) und eine Synology (SMBv1 deaktiviert) haben, würde dies ohne zusätzliche Konfiguration nicht funktionieren.

 

Ich habe SMBv1 in meiner Synology deaktiviert (dies geschieht automatisch, wenn Sie alle Sicherheitskorrekturen anwenden), und Sie können im Screenshot sehen, dass das Image den Mount als SMBv2.1 erkannt hat.

 

( google translate )


Currently in use: VU+Duo 4K (2xFBC S2), Amiko Viper T2C (T2), Octagon SF8008 (S2+T2), SAB Alpha Triple HD (S2+T2), Zgemma H9.2H (T2+fallback)

Many answers to your question can be found in our new and improved wiki.

note: I do not provide support via PM !

 


Re: Synology NAS in OpenPLI einbinden #10 Gummivernichter

  • Member
  • 24 posts

+1
Neutral

Posted 27 March 2020 - 21:58

Das geht bei OpenPLI schon seit Monaten nicht.Wurde schon zur Sprache gebracht.Nimm ein anderes Image.Beim NF Image geht das.

Nach einiger Recherche bei YouTube & Tipps hier aus dem Forum muss ich sagen, es klappt.

Die Verbindung steht per NFS. Ob das andere (CIFS) auch geht weiß ich nicht, mir reicht eine funktionierende Verbindung. 
Liebe Grüße vom Neiderrhein 

Der Gummivernichter 


... wer später bremst, ist länger schnell!
Oder anders: Wer vor der Kurve nicht bremst, war auf der Geraden zu langsam!!!

Re: Synology NAS in OpenPLI einbinden #11 ash1

  • Senior Member
  • 59 posts

0
Neutral

Posted 28 March 2020 - 14:32

Ich habs probiert,bei mir geht das nicht.Synology 416play.Alle anderen Images funktionieren.Nachtfalke,HDF,Atv neutrino.Nur OpenPLI nicht.Der Server erscheint nach Eingabe des Benutzernamen und Passwort klappt das Feld nicht auf.Es wird kein Verzeichnis gefunden.Egal ob per Netzwerkbrowser,manuell,Cifs oder NFS.

An mir oder dem Server kann es nicht liegen wenn alle andern Images problemlos funktionieren.


Edited by ash1, 28 March 2020 - 14:33.


Re: Synology NAS in OpenPLI einbinden #12 Gummivernichter

  • Member
  • 24 posts

+1
Neutral

Posted 28 March 2020 - 15:10

Ich habs probiert,bei mir geht das nicht.Synology 416play.Alle anderen Images funktionieren.Nachtfalke,HDF,Atv neutrino.Nur OpenPLI nicht.Der Server erscheint nach Eingabe des Benutzernamen und Passwort klappt das Feld nicht auf.Es wird kein Verzeichnis gefunden.Egal ob per Netzwerkbrowser,manuell,Cifs oder NFS.

An mir oder dem Server kann es nicht liegen wenn alle andern Images problemlos funktionieren.

Hallo ash1!

Ich hatte auch lange diverse Probleme & habe es lange nicht hinbekommen.

Mir hat folgendes geholfen:

Dieser Anleitung bin ich gefolgt. Dann bin ich dem Tipp von "rantanplan vom Freitag, 11:10h" gefolgt. Dies hat letztlich den Erfolg gebracht.

Ich weiß nicht ob es wichtig ist & überhaupt relevant ist. Aber zu Anfang, früher, habe ich immer ein super langes und komplexes Passwort genutzt. Nun habe ich die Erstellung des zufälligen PW dem NAS System, wie im Video erklärt, überlassen. VL. kann OpenPLI nicht mit zu komplexen Passwörtern umgehen, auf jeden Fall funktionierte es nach der Anleitung.

In dem Zusammenhang möchte ich mich bei E2World & rantanplan bedanken, ohne sie würde ich wahrscheinlich immer noch hier sitzen und doktern.

Wenn Du die manuelle Einstellung gemäß rantanplan durchführst, gib dem System Zeit, bei mir hat es länger gedauert bis er die Daten angenommen und akzeptiert hat.

Viel Spaß beim testen.

Liebe Grüße vom Neiderrhein 

Der Gummivernichter 


... wer später bremst, ist länger schnell!
Oder anders: Wer vor der Kurve nicht bremst, war auf der Geraden zu langsam!!!

Re: Synology NAS in OpenPLI einbinden #13 WanWizard

  • Forum Moderator
    PLi® Core member
  • 53,821 posts

+1,071
Excellent

Posted 28 March 2020 - 15:14

"kann OpenPLI nicht mit zu komplexen Passwörtern umgehen" ???

 

Was ist "komplex"? Und warum nicht? Haben Sie ein Beispiel für ein Passwort, das nicht funktioniert?


Currently in use: VU+Duo 4K (2xFBC S2), Amiko Viper T2C (T2), Octagon SF8008 (S2+T2), SAB Alpha Triple HD (S2+T2), Zgemma H9.2H (T2+fallback)

Many answers to your question can be found in our new and improved wiki.

note: I do not provide support via PM !

 


Re: Synology NAS in OpenPLI einbinden #14 ash1

  • Senior Member
  • 59 posts

0
Neutral

Posted 28 March 2020 - 15:26

Wie gesagt,gefunden wird der NAS nach der Eingabe von Benutzername und Passwort wird kein Verzeichnis angezeigt-der Bild wird nicht ausgeklappt.



Re: Synology NAS in OpenPLI einbinden #15 WanWizard

  • Forum Moderator
    PLi® Core member
  • 53,821 posts

+1,071
Excellent

Posted 28 March 2020 - 15:35

Verwenden Sie nicht den Netzwerkbrowser, sondern geben Sie den Mount einfach manuell ein.

 

"Der Browser zeigt die Freigaben nicht an" ist ein völlig anderes Problem als "Ich kann keine Freigabe bereitstellen". Ohne Details ist es schwierig, einen Fehler zu beheben.

 

( google translate )


Currently in use: VU+Duo 4K (2xFBC S2), Amiko Viper T2C (T2), Octagon SF8008 (S2+T2), SAB Alpha Triple HD (S2+T2), Zgemma H9.2H (T2+fallback)

Many answers to your question can be found in our new and improved wiki.

note: I do not provide support via PM !

 


Re: Synology NAS in OpenPLI einbinden #16 Gummivernichter

  • Member
  • 24 posts

+1
Neutral

Posted 28 March 2020 - 15:42

"kann OpenPLI nicht mit zu komplexen Passwörtern umgehen" ???

 

Was ist "komplex"? Und warum nicht? Haben Sie ein Beispiel für ein Passwort, das nicht funktioniert?

Hallo!
Nein, ich habe kein Beispiel. Ich habe aber immer Passwörter mit mindestens 25-30 Zeichen benutzt. Auch bei der NAS. Das habe ich jetzt gemäß des Videos geändert, zufälliges PW erstellt. Das wurde angenommen. Ich bin aber nicht sicher dass es letztlich daran lag. Aber aus der Vergangenheit weiß ich dass einige Plattformen bei der Annahme von PW empfindlich sind und nicht alles nehmen, z.B. auch zu lange PW.

Dies ist wie gesagt nur eine Vermutung meinerseits.

PS. Wer noch mehr Infos zu dem komplexen Thema haben möchte, hier eine weitere Quelle:

 

https://e2world.de/?s=Nas

 

Liebe Grüße vom Neiderrhein 

Der Gummivernichter 


... wer später bremst, ist länger schnell!
Oder anders: Wer vor der Kurve nicht bremst, war auf der Geraden zu langsam!!!

Re: Synology NAS in OpenPLI einbinden #17 Gummivernichter

  • Member
  • 24 posts

+1
Neutral

Posted 28 March 2020 - 15:44

Wie gesagt,gefunden wird der NAS nach der Eingabe von Benutzername und Passwort wird kein Verzeichnis angezeigt-der Bild wird nicht ausgeklappt.

War bei mir auch so, die Anleitung, wie oben erwähnt, hat geholfen.

Liebe Grüße vom Neiderrhein 

Der Gummivernichter 


... wer später bremst, ist länger schnell!
Oder anders: Wer vor der Kurve nicht bremst, war auf der Geraden zu langsam!!!

Re: Synology NAS in OpenPLI einbinden #18 WanWizard

  • Forum Moderator
    PLi® Core member
  • 53,821 posts

+1,071
Excellent

Posted 28 March 2020 - 17:24

Soweit ich weiß, gibt es keine Längenbeschränkungen, aber ich kann im Moment nicht testen, kann wegen geschlossener Grenzen nicht nach Hause zurückkehren.

Was ich für ein Problem halte, ist ein Passwort, das einfache oder doppelte Anführungszeichen enthält.

 

( google translate )


Currently in use: VU+Duo 4K (2xFBC S2), Amiko Viper T2C (T2), Octagon SF8008 (S2+T2), SAB Alpha Triple HD (S2+T2), Zgemma H9.2H (T2+fallback)

Many answers to your question can be found in our new and improved wiki.

note: I do not provide support via PM !

 


Re: Synology NAS in OpenPLI einbinden #19 ash1

  • Senior Member
  • 59 posts

0
Neutral

Posted 28 March 2020 - 18:34

Ich lass es erstmal und bleib bei den anderen Images.Trotzdem Danke für die Hilfe.



Re: Synology NAS in OpenPLI einbinden #20 WanWizard

  • Forum Moderator
    PLi® Core member
  • 53,821 posts

+1,071
Excellent

Posted 28 March 2020 - 19:22

Schade.

 

Wenn niemand beim Debuggen helfen möchte, werden wir nie wissen, warum Sie ein Problem haben und andere nicht. Und es wird niemals gelöst werden.


Currently in use: VU+Duo 4K (2xFBC S2), Amiko Viper T2C (T2), Octagon SF8008 (S2+T2), SAB Alpha Triple HD (S2+T2), Zgemma H9.2H (T2+fallback)

Many answers to your question can be found in our new and improved wiki.

note: I do not provide support via PM !

 






Also tagged with one or more of these keywords: NAS, Synology, OpenPli, Netzwerkbrowser, Freigabe Manager

0 user(s) are reading this topic

0 members, 0 guests, 0 anonymous users